Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

W1-Professur (mit Tenure-Track nach W2) für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache mit Schwerpunkt auf empirischer Unterrichtsforschung


An der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 1.10.2022 eine

 

W1-Professur (mit Tenure-Track nach W2) für

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache mit Schwerpunkt

auf empirischer Unterrichtsforschung

 

zu besetzen.

 

Die künftige Stelleninhaberin oder der künftige Stelleninhaber (m/w/d) hat ihre oder seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre auf empirischer Forschung im Hinblick auf Professionalisierungsprozesse von Lehrkräften sowie auf methodisch-didaktischer Gestaltung von Lehr- und Lernarrangements im Bereich DaF/DaZ. Die grundsätzliche Bereitschaft, sich in den Bereich der Methodik und Didaktik des Fremdsprachenunterrichts einzuarbeiten, wird ggf. erwartet. Zum Aufgabenbereich gehört auch die Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereichs - insbesondere im Hinblick auf die Integration empirischer Forschungsmethoden und des forschenden Lernens. Darüber hinaus wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an interdisziplinären Arbeitsgruppen sowie an Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung vorausgesetzt. Die Arbeits- und Unterrichtssprache ist Deutsch.

Die Bewerberin oder der Bewerber soll durch eine hervorragende, thematisch einschlägige Promotion im Bereich der empirischen Unterrichts- bzw. Lehr-/Lernforschung im Kontext von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ausgewiesen sein und eine übergreifende Perspektive auf fremd- und zweitsprachenbezogene Lehr- und Lernprozesse in unterschiedlichen Unterrichtskontexten mitbringen. Das Potenzial für eine erfolgreiche internationale Publikationstätigkeit sowie für qualitativ hochwertige Lehre und Betreuung von Studierenden und Promovierenden soll bereits erkennbar sein. Erwartet werden Vertrautheit mit empirischen Forschungsmethoden, Theorien und Praxis des Fremdsprachenlernens bzw. des Zweitspracherwerbs, zeitgemäßen Formen der Hochschuldidaktik sowie Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Lehr-/Lernkonzeptionen.

Voraussetzung für die Bewerbung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, nachgewiesen durch eigene Lehrerfahrung als DaF/DaZ-Lehrkraft im In- oder Ausland sowie im Hochschulbereich und die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion mit empirischem Schwerpunkt nachgewiesen wird. Promotions- und Beschäftigungszeit zusammen sollen nicht mehr als sechs Jahre betragen haben. Die Professur wird zunächst befristet auf vier Jahre besetzt. Nach positiver Zwischenevaluation ist eine Verlängerung um zwei Jahre vorgesehen. Auf Grundlage einer weiteren positiven Evaluation findet nach sechs Jahren die Überleitung auf eine W2-Professur ohne erneute Ausschreibung statt.

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnis- und Urkundenkopien, Publikationsverzeichnis, Dokumentation der Lehrtätigkeit und Evaluationen, Vortrags- und Drittmittelaktivitäten, Forschungsagenda) bis zum 31.01.2022 über das neu eingerichtete Berufungsportal der Universität Jena unter www.berufungsportal.uni-jena.de an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Philosophische Fakultät
Dekan

Prof. Dr. Christoph Demmerling

Fürstengraben 27
07743 Jena
Deutschland


Bei Fragen zu Position und Verfahren wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Christoph Demmerling

(E-Mail: ).


 



Ausschreibende Fakultät
Philosophische Fakultät

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Philosophische Fakultät
Fürstengraben 27
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Prof. Dr. Christoph Demmerling
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 16.12.2021
Bewerbungsende: 31.01.2022
Stelle zu besetzen ab: 01.10.2022
Zeitraum: auf 4 Jahre
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos