Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Theologischen Fakultät


Reg. Nr. 05/2020

Fristende: 24.01.2020

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt sie den Charakter Jenas als zukunftsorientierte und weltoffene Stadt. An der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist vorbehaltlich der Bewilligung durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz zum 01.04.2020 eine Stelle als 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

(wissenschaftliche Projektbegleitung) 

zu besetzen.

Das Projekt "Uns Miteinander stärken" stellt ein familienunterstützendes Angebot dar, um Eltern mit migrantischem Hintergrund darin zu fördern, ihre Erziehungs- und Sprachkompetenzen im Kontakt untereinander sowie mit deutschen Muttersprachlern zu stärken. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Fachdienst für Jugend und Bildung der Stadt Jena und der Arbeitsstelle für Kultur- und Religionssensible Bildung (KuRs.B) des Zentrums für Religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB) der Universität Jena durchgeführt. Genauere Informationen zur Arbeitsstelle KuRs.B sowie zum Projekt bietet: www.kursb.uni-jena.de. Weitere Auskünfte erteilt Frau Dr. Sophie Seher ().

 

Ihre Aufgaben: 

  • Pädagogische Begleitung und inhaltliche (Mit-)Gestaltung eines familienunterstützenden Workshopangebots (u.a. mit Migrant*innen) im Projekt "Uns Miteinander stärken"
  • Wissenschaftliche Begleitung, Evaluation und konzeptionelle Entwicklung des Angebots
  • Kooperation mit dem Fachdienst für Jugend und Bildung der Stadt Jena und Projektvertretung nach außen
  • Dokumentation und Berichterstattung gegenüber dem Fördermittelgeber
  • Mitarbeit in der Arbeitsstelle KuRs.B

 

Unsere Anforderungen: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Soziologie, Erziehungswissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Theologie, Religionswissenschaft oder vergleichbar
  • Fundierte Kenntnisse in empirischer Sozialforschung (qualitativ / quantitativ)
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung / Durchführung von Workshops und Trainings
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfreude, strukturierte Arbeitsweise
  • Arabische Sprachkenntnisse wünschenswert

 

Wir bieten: 

  • Zusammenarbeit mit einem engagierten Team
  • Promotionsmöglichkeit
  • Attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13

 

Die Einstellung ist zunächst bis 31.12.2020 befristet. Eine Verlängerung ist möglich; die Projektlaufzeit ist auf drei Jahre angelegt. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50%).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der o.g. Registrier-Nummer bis zum 24. Januar 2020 an: Prof. Dr. Michael Wermke

Lehrstuhl für Religionspädagogik
Theologische Fakultät
Fürstengraben 6
D-07743 Jena
 
Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html
Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
05/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Theologische Fakultät
Fürstengraben 6

 

Ansprechpartner
Prof. Dr. Michael Wermke
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 07.01.2020
Bewerbungsende: 24.01.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos