Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Center for Energy and Environmental Chemistry Jena (CEEC Jena)


 

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt die Volluniversität mit ihren Partnern eine lebendige und produktive Wissenschafts- und Wirtschaftsregion.

 

Am Center for Energy and Environmental Chemistry Jena (CEEC Jena) der chemisch-geowissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Teilzeit-Stellen als

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

zu besetzen.

 

Das Kooperationsprojekt "CattleHub" befaßt sich mit der Entwicklung von Assistenzsystemen für die intelligente Rinderhaltung auf Basis einer umfassenden Digitalisierung in der Landwirtschaft. In diesem Projekt sind neben der FSU Jena namhafte Forschungsinstitute (Thünen Institut Braunschweig), öffentliche Einrichtungen (Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westphalen; Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Sachsen) und Universitäten (TU Chemnitz; TU Dresden) beteiligt. Die FSU Jena übernimmt im Projekt die Aufgabe der online Erfassung von Energieflüssen und die Einrichtung von alternativen Energieversorgungssystemen und sowohl bei stationären Systemen für die Datenerfassung und -weitergabe (Kommunikation) als auch bei Sensorik und Funktechnik am Tier. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.uni-jena.de/200126_CattleHUB.html.

 

Ihre Aufgaben:

  • Recherchen zur Energiebereitstellung und deren Nutzung bei existierenden Funk-, Sensor- und Kommunikationssystemen
  • Einsatz von online-Meßsystemen zur statistischen Erfassung von Energieflüssen und deren Auswertung
  • Aufbau, Erprobung und Einsatz von regenerativer Energietechnik und innovativen Ladetechniken
  • Verfassung von Empfehlungen für die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Projektes

 

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium
  • Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten und reger, proaktiver Austausch mit Kooperationspartnern
  • Umfassende Dokumentation der Recherchen und Tests zum internen Gebrauch und für die Öffentlichkeit
  • Analytische Fähigkeiten und problemlösungsorientiertes Arbeiten - insbesondere auf technischer Ebene

 

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit zur Anfertigung einer Doktorarbeit wahlweise innerhalb des Projektrahmens oder im materialwissenschaftlichen Forschungsbereich der photovoltaischen Energieumwandlung oder der elektrochemischen Energiespeicherung
  • Ein spannendes interdisziplinäres Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum und flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13

 

Die Stellen sind befristet bis zum 30.11.2022. Es handelt sich um halbe Stellen (20h/wöchentlich).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) sind unter Angabe der o.g. Registrier-Nummer bis zum 29. Februar 2020 per Email elektronisch zu richten an:

 

PD. Dr. Harald Hoppe:                                    oder auch postalisch an

 

PD Dr. Harald Hoppe, FSU Jena ZAF/CEEC, Philosophenweg 7, 07743 Jena, Deutschland

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html
Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
71/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
ZAF/CEEC
Philosophenweg 7
07443 - Jena

 

Ansprechpartner
PD. Dr. Harald Hoppe
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 13.02.2020
Bewerbungsende: 29.02.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos