Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) am Institut für Ernährungs¬wissen¬schaften


Reg. Nr. 340/2019

Fristende: 17.11.2019

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Eine der ältesten, traditionsreichsten Universitäten, verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt sie den Charakter Jenas als zukunftsorientierte und weltoffene Stadt.

An der Professur für Biochemie und Physiologie der Ernährung am Institut für Ernährungs­wissen­schaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 1. Januar 2020 eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

zu besetzen.

Das Institut für Ernährungswissenschaften besitzt eine moderne Infrastruktur für Forschung und Lehre und ist in ein interdisziplinäres Umfeld der Fakultät für Biowissenschaften eingebettet. Dem Institut gehören acht Abteilungen an, die an aktuellen Aspekten der Ernährungs­forschung arbeiten. Wissen­schaftliche Schwerpunkte des molekular und biomedizinisch ausgerichteten Institutes sind die Entstehung, Prävention und Beeinflussung von ernährungsmitbedingten, altersassoziierten Krankheiten. Am Institut erhalten durchschnittlich 500 Studierende im Bachelorstudiengang "Ernährungs­wissenschaften" und dem darauf auf­bauenden Masterstudiengang "Molecular Nutrition" eine fundierte interdisziplinäre, naturwissenschaftlich-biomedizinische Ausbildung, die den breiten Anforderungen der modernen Berufswelt Rechnung trägt.

Als Teil unseres interdisziplinären Teams sind Sie maßgeblich an der Weiterentwicklung sowie der Konzeption und Entwicklung von Marketingstrategien für die ernährungswissenschaftlichen Studiengänge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena verantwortlich.

Schwerpunktaufgaben:

  • Entwicklung und Implementierung von Vermarktungskonzepten der ernährungswissenschaftlichen Studiengänge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Verbesserung der Außendarstellung des Instituts
  • Inhaltliche Neugestaltung der Studiengänge
  • Organisation und Koordination von Lehrveranstaltungen
  • Erstellen von Medienpaketen für die Beratung von Schulabgängern / Studierenden
  • Daneben wird erwartet, dass an einer wissenschaftlichen Qualifizierung, z.B. im Bereich Wissenschaftsmanagement oder Promotion gearbeitet wird.

Qualifikationsanforderungen:

  • Hochschulabschluss (Diplom/Master) in Ernährungswissenschaften oder einer verwandten Fachdisziplin
  • Gute Kenntnisse des universitären Bildungssystems
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und gute Englisch­kenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen und Bildbearbeitungsprogrammen
  • Fähigkeit zur selbständigen und flexiblen Arbeit sowie ausgeprägter Teamgeist
  • Kommunikations- und Präsentationskompetenz sowie hohes Maß an Kreativität
  • Bereitschaft und Interesse an interdisziplinären Zusammenarbeiten

Wir bieten:

  • ein inspirierendes akademisches Umfeld und Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung und Gestaltung eines innovativen Projektes
  • Mitarbeit in einem internationalen und interdisziplinären Team
  • attraktive Nebenleistungen, z.B. vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Ver­günstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2020. Es handelt sich um eine halbe Stelle (50%). Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber/-innen schicken ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (bitte die Unterlagen per Post nur als Kopie einreichen) unter Angabe der o. g. Registrier­nummer vorzugsweise per E-Mail in einer PDF-Datei zusammengefasst bis zum 17.11.2019 an:

Prof. Dr. Stefan Lorkowski

Institut für Ernährungswissenschaften

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dornburger Straße 25

07743 Jena

E-Mail:

Tel: 03641-949710

Fax: 03641-949712

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html. Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis
Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
340/2019

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Ernährungswissenschaften
Dornburger Str. 25
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Prof. Dr. Stefan Lorkowski
Telefon: 03641-949710
Fax: 03641-949712
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 25.10.2019
Bewerbungsende: 17.11.2019
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos