Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

Am Institut für Romanistik ist zum 01.10.2021 eine Stelle als

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

 

Die Professur für Romanische Literaturwissenschaft (Inh. Prof. Dr. Edoardo Costadura) vertritt die französische und die italienische Literaturwissenschaft in ihrer ganzen Breite. Ein Schwerpunkt liegt gegenwärtig im literarischen Übersetzen. Ein zentrales Betätigungsfeld der ausgeschriebenen Stelle ist in diesem Zusammenhang die organisatorische Betreuung des geplanten Masterstudiengangs für literarisches Übersetzen, der voraussichtlich im WS 2022/2023 starten wird. Die Stelle ermöglicht daher eine Profilierung sowohl im wissenschaftlichen Bereich als auch im Bereich des Studienmanagements.

 

Ihre Aufgaben:

  • Erlangung einer wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion); Die Stelle soll der Realisierung eines Promotionsprojekts in romanischer Literaturwissenschaft dienen. Dissertationsprojekte im Bereich des literarischen Übersetzens sind erwünscht, stellen jedoch keine Voraussetzung dar.
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich der französischen und italienischen Literaturwissenschaft (2 SWS).
  • Akademische Selbstverwaltung
  • Neuer Masterstudiengang Literarisches Übersetzen

 

Ihr Profil:

  • Exzellenter Romanistischer Studienabschluss (Staatsexamen, Magister oder Master).
  • Erforderlich sind sehr gute Kenntnisse (mündlich, schriftlich) des Französischen sowie solide und ausbaufähige Kenntnisse des Italienischen.
  • Wünschenswert ist die Fähigkeit zur Teamarbeit.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Studienorganisation und/oder in der Studienberatung

 

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Interdisziplinäres Forschungs- und Lehrumfeld, sowohl innerhalb der Romanistik als auch im Austausch mit benachbarten Disziplinen (Slawistik, Germanistik, Altertumswissenschaften, Komparatistik)
  • Internationales und mehrsprachiges Arbeitsumfeld
  • Hervorragende Ausstattung und Infrastruktur
  • Graduierten-Akademie für Promovierende und Postdocs
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien:
    Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
  • Universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
  • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)


Die ausgeschriebene Stelle ist (zunächst) befristet, längstens für die Dauer von drei Jahren. Bei Eignung ist eine Verlängerung möglich.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50 % (20 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 178/2021 bis zum 30.06.2021 an:

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Romanistik
Univ.-Prof. Dr. Edoardo Costadura
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena

E-Mail:

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html
Registriernummer
178/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Romanistik
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Prof. Dr. Edoardo Costadura
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 03.06.2021
Bewerbungsende: 30.06.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos