Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in / Doktorand:in für Quantenraumzeit (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

Im Theoretisch-Physikalischen Institut der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine Stelle als


Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in / Doktorand:in

 für Quantenraumzeit (m/w/d)

 

im Rahmen der Emmy Noether Forschungsgruppe "Konstruktion der Quantenraumzeit: Spin-Schaum-Modelle und die Renormierungsgruppe" unter der Leitung von Dr. Sebastian Steinhaus zu besetzen. Abgabefrist ist der 15.12.2021 (oder bis die Stelle besetzt wurde). Die Stelle soll zum 01.04.2022 angetreten werden.

 

Die Nachwuchsgruppe untersucht sogenannte Spin-Schaum-Modelle, ein Pfadintegral Ansatz zur Quantengravitation. Das Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die Eigenschaften dieser Quantenraumzeit zu erkennen und die Verbindung zur Allgemeinen Relativitätstheorie herzustellen. Dafür spielen sowohl numerische Methoden als auch die Renormierungsgruppe eine entscheidende Rolle. Der/die Kandidat:in wird von der stimulierenden Arbeitsumgebung des Theoretisch-Physikalischen Instituts als auch des Graduiertenkollegs 2522 "Strong Dynamics and Criticality in Quantum and Gravitational Systems" profitieren.

 

Ihre Aufgaben:

  • Forschung auf dem Gebiet der Theoretischen Physik / Quantengravitation, insbesondere auf dem Gebiet der Spin-Schaum-Modelle und der Renormierungsgruppe
  • Mitbetreuung von Bachelorstudierenden
  • selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen in Form von Übungen
  • daneben wird von dem/der Bewerber*in erwartet, dass er/sie an einem wissenschaftlichen Weiterqualifizierungsprojekt, in Form einer Promotion, arbeitet.

 

Ihr Profil:

  • Ein mit Master / Diplom abgeschlossenes Studium der Physik
  • fundierte Kenntnisse in der theoretischen Physik, insbesondere Quantengravitation und Quantenfeldtheorie sowie ggf. computational physics
  • pädagogische Eignung
  • selbstständige Arbeitsweise und gute Organisationsfähigkeit

 

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13
  • anspruchsvolle, eigenverantwortliche Aufgaben mit Gestaltungsspielraum und Entwicklungs­möglichkeiten in einem jungen, dynamischen und interdisziplinären Team
  • flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, eine gelebte Fehlerkultur sowie eine gründliche Einarbeitung
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)


Die ausgeschriebene Stelle ist für die Dauer von 3 Jahren befristet, es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden. Die Universität Jena möchte Frauen in den Wissenschaften fördern und hofft insbesondere auf Bewerbungen qualifizierter weiblicher Kandidaten. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben inkl. Beschreibung der Forschungsinteressen) per Email, und arrangieren Sie bitte zwei Empfehlungsschreiben, die Ihre Gutachter direkt an die unten aufgeführte Email schicken. Bitte geben Sie die Registrier-Nummer 410/2021 an und senden alle Unterlagen bis zum 15.12.2021 (oder bis die Stelle besetzt wurde) per Email an:

                                                      

 

Fragen bzgl. der Stelle schicken Sie bitte ebenfalls an diese Adresse.

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html




englisch:

Friedrich Schiller University is a traditional university with a strong research profile rooted in the heart of Germany. As a university covering all disciplines, it offers a wide range of subjects. Its research is focused on the areas Light-Life-Liberty. It is closely networked with non-research institutions, research companies and renowned cultural institutions. With around 18,000 students and more than 8,600 employees, the university plays a major role in shaping Jena's character as a cosmopolitan and future-oriented city.

The Institute for Theoretical Physics of the Faculty of Physics and Astronomy seeks to fill a position as


PhD student / researcher (m/f/d)


in the Emmy Noether junior research group "Building quantum space-time: spin foam models and the renormalization group" led by Dr. Sebastian Steinhaus. The application deadline is 15.12.2021 (or until the position has been filled). The start date is 01.04.2022.

The junior research group investigates so-called spin foam models, a path integral approach to quantum gravity. The goal of the group is to uncover the properties this quantum space-time and establish its connection general relativity. To this end, numerical methods and the renormalization group play the key role. The candidate will benefit from the stimulating working environment provided by the Institute for Theoretical Physics as well as by the structural PhD programme / Graduiertenkolleg 2522 "Strong Dynamics and Criticality in Quantum and Gravitational Systems".

 

Your responsibilities:

  • Research in the field of theoretical physics / quantum gravity, in particular spin foam models and the renormalization group
  • Co-supervision of bachelor students
  • Teaching assistance (tutorials)
  • Additionally the applicant is expected to pursue a doctorate

 

Your profile:

  • Completed graduate studies (master / diploma) in physics
  • established proficiency in theoretical physics, in particular quantum gravity and quantum field theory as well as computational physics if applicable
  • pedagogical skills
  • ability to work independently and good self organisation

 

We offer:

  • Remuneration based on the provisions of the Collective Agreement for the Public Sector of the Federal States (TV-L) at salary scale E13 - depending on the candidate's personal qualifications-, including a special annual payment in accordance with the collective agreement.
  • An interesting position at an international level / Participation in international conferences
  • A comprehensive further and continuing education programme and individual qualification and development measures
  • A Graduate Academy for doctoral candidates and postdocs
  • A family-friendly working environment with a variety of offers for families: University Family Office 'JUniFamilie' and flexible childcare ('JUniKinder)
  • University health promotion and a wide range of university sports activities


The selected PhD Student will receive a three-year position according to the German public service salary scale (E13 TV-L 50%). The University of Jena wants to promote women in science and is particularly looking forward to receiving applications by qualified female candidates. Severely handicapped people are given preference in case of equal qualifications, aptitude and professional qualifications.

Please send your application by email with the usual documents (CV, Letter of motivation incl. description of research interests) and arrange for two reference letters sent by the referees to the email address mentioned below. Please include the registration number 410/2021 and send the documents until 15.12.2021 (or until the position has been filled) to .

Questions regarding the position can be addressed to the same address.

In the case of an application by letter we ask you to submit your documents only as copies, as those are properly destroyed after the application process. Please also note our application hints at: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html.


Registriernummer
410/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Physikalisch-Astronomischen Fakultät, Theoretisch-Physikalisches Institut

 

Ansprechpartner
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 08.11.2021
Bewerbungsende: 15.12.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos