Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in IT (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

An der Physikalisch-Astronomischen Fakultät / Theoretisch-Physikalisches Institut ist eine Stelle als


Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in IT (m/w/d)

 

zum 01.02.2022 zu besetzen.

 

Das TPI ist in einem breiten Spektrum von Themen der theoretischen Physik tätig, sowohl in der Forschung als auch in der Lehre. Insbesondere das wissenschaftliche Rechnen spielt eine wichtige Rolle in der Quantenfeldtheorie, der Quantengravitation, der Vielteilchentheorie, Relativitätstheorie und Astrophysik. Das Arbeitsgebiet des erfolgreichen Kandidaten umfasst, ist aber nicht beschränkt auf:



Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Forschung am TPI im Bereich des wissenschaftlichen Rechnens und des Hochleistungsrechnens
  • Installation und Wartung von Computer-Infrastruktur, Services und Hardware am TPI und an der Fakultät für Physik in enger Zusammenarbeit mit dem Universitätsrechenzentrum
  • Anwendungsorientierte Dienstleistungen in Bezug auf die Erstellung moderner Software, Parallelisierung, Datenmanagement für internationale Kooperationen
  • Ausbildung und Lehre auf dem Gebiet der Computational Physics
  • Daneben wird erwartet, dass an einer wissenschaftlichen Qualifizierung gearbeitet wird.

 

Ihr Profil:

  • Promotionsabschluss in einem der oben genannten Fachgebiete oder in einem Nachbargebiet einschließlich Physik, Mathematik oder Informatik
  • Es wird erwartet, dass ein Teil der Lehre in deutscher Sprache erfolgt.
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Der Kandidat sollte Erfahrung im wissenschaftlichen Rechnen haben, wie zum Beispiel Hochleistungsrechnen, Monte-Carlo-Methoden oder algebraisches Rechnen.
  • Vorausgesetzt werden fundierte Kenntnisse in der Administration von Linux Rechnern, Servern, Virtualisierung und RAID Systemen.

 

Unser Angebot:

  • Vollzeitstelle (40h pro Woche)
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe (E13)
  • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm, die Habilitation ist möglich. Wir unterstützen Sie bei individuellen Entwicklungs- und Qualifizierungsbedarfen  
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)


Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Bei positiver Evaluation ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung vorgesehen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 380/2021 bis zum 10.12.2021 an:

 

E-Mail:

 Friedrich-Schiller-Universität Jena
Theoretisch-Physikalisches Institut
Frau Katrin Kanter
Fröbelstieg 1
07743 Jena


Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

 

Für weitere Informationen und bei Fragen wenden Sie sich bitte an K. Kanter oder Prof. Dr. B. Brügmann (Direktor des Instituts für Theoretische Physik, PAF, FSU) https://www.physik.uni-jena.de/en/TPI


Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html




englisch :




Friedrich Schiller University is a traditional university with a strong research profile rooted in the heart of Germany. As a university covering all disciplines, it offers a wide range of subjects. Its research is focused on the areas Light-Life-Liberty. It is closely networked with non-research institutions, research companies and renowned cultural institutions. With around 18,000 students and more than 8,600 employees, the university plays a major role in shaping Jena's character as a cosmopolitan and future-oriented city.


The Faculty of Physics and Astronomy / Institute for Theoretical Physics seeks to fill the position of


Scientific Computing Staff  (m/f/d)

commencing on February 1, 2022.



The TPI is active in a wide range of topics in theoretical physics, both in research and teaching. In particular, scientific computing plays a major role in quantum field theory, quantum gravity, many-body theory, relativity theory, and astrophysics. The working area of the successful candidate includes, but is not limited to:


Your respnsibilities:

  • Support of research at the TPI regarding scientific computing and high performance computing
  • Installation and maintenance of computer infrastructure, services and hardware at the TPI and the Faculty of Physics in close collaboration with the University Computer Center
  • Application oriented services with regard to creating modern software infrastructure, parallelization, data management for international collaborations
  • Training and teaching in the area of computational physics
  • Willingness to further academic qualification

 

 

Your profile:

  • Ph.D. degree in one of the subject areas mentioned above, or in a neighboring area including physics, mathematics, or computer science disciplines.
  • Very good communication skills in English.
  • Part of the teaching is expected to be in German.
  • The candidate should have experience in scientific computing, for example in high-performance computing, Monte Carlo methods, or algebraic computing.
  • Required is experience in the administration of Linux workstations, servers, virtualization, and RAID systems.



We offer:

  • Full time position (40h per week);
  • Remuneration based on the provisions of the Collective Agreement for the Public Sector of the Federal States (TV-L) up to salary scale E13, depending on the candidate's personal qualifications;
  • A comprehensive further and continuing education programme and individual qualification and development measures, in particular the Habilitation is possible;
  • A family-friendly working environment with a variety of offers for families: University Family Office (JUniFamilie) and flexible childcare (JUniKinder).


The initial appointment is for 2 years, after which the position is planned to become permanent depending on the positive evaluation of the candidate.

Candidates with severe disabilities will be given preference in the case of equal qualifications and suitability.

 

Are you eager to work for us?  Then please send your application including the required supporting

documents (cover letter, curriculum vitae in tabular form, certificates, list of publications) providing  vacancy ID 380/2021 in a single .pdf-file via e-mail until 10.12.2021 to:

 


or to

 Friedrich-Schiller-Universität
Theoretisch-Physikalisches Institut
Katrin Kanter
Fröbelstieg 1
07743 Jena, Germany

Since all application documents will be duly destroyed after the recruitment process, we ask you to submit only copies of your documents.

 

For further information and in case of questions do not hesitate to contact K. Kanter or Prof. Dr. B Brügmann (Director of the Institute of Theoretical Physics, PAF, FSU), https://www.physik.uni-jena.de/en/TPI
Also refer to www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html (in German)
Please also note the information on the collection of personal data at www4.uni-jena.de/en/jobs_information_collecting_personal_data.html

Registriernummer
380/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Theoretisch-Physikalisches Institut
Fröbelstieg 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Frau Katrin Kanter
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 14.10.2021
Bewerbungsende: 10.12.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos