Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Phonetik/Sprechwissenschaft (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

Am Institut für Germanistische Sprachwissenschaft der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität ist zum 01.04.2022 eine Stelle als

 

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in

Phonetik/Sprechwissenschaft (m/w/d)

 

in Teilzeit (50% / 20 Wochenstunden) für zunächst 3 Jahre befristet zu besetzen.

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von Lehrveranstaltungsstunden in den Bereichen Allgemeine Phonetik, Experimentelle Phonetik, Didaktik der Phonetik, Phonetik und Phonologie der deutschen Sprache
  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei Forschungsaufgaben und in der Lehre
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben am Institut
  • Arbeit an einem eigenen wissenschaftlichen Qualifizierungsprojekt, z. B. Promotion

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister, Master, Diplom) vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Phonetik bzw. Sprechwissenschaft
  • Hohes Engagement in der Lehre, Lehrerfahrung vom Vorteil
  • Eigenverantwortlicher, selbständiger und teamfähiger Arbeitsstil

 

 

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13
  • Mitarbeit an vielfältiger experimenteller und theoretischer Forschung mit einem stark interdisziplinären Charakter
  • Gut ausgestattetes Phonetiklabor: Ultraschall, Elektroglottographie, Nasometrie, intraorale Luftdruckmessung
  • Präsentation der eigenen Forschung an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Graduierten-Akademie für Promovierende und Postdocs

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 501/2021 bis zum 31.01.2022 an:

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Philosophische Fakultät
Institut für Germanistische Sprachwissenschaft
Professor Dr. Adrian P. Simpson

E-Mail:

 

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

 

Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html
Registriernummer
501/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Philosophische Fakultät Institut für Germanistische Sprachwissenschaft

 

Ansprechpartner
Professor Dr. Adrian P. Simpson
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 23.12.2021
Bewerbungsende: 31.01.2022
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos