Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Doktoranden (m/w/d) im Bereich Mathematikdidaktik


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

In der Abteilung Didaktik am Institut für Mathematik der Fakultät für Mathematik und Informatik der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind zum 01.03.2021 oder später zwei Stellen für

 

Doktoranden (m/w/d)

im Bereich Mathematikdidaktik

 

zu besetzen.                                    

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an Forschungsprojekten im Bereich der Mathematikdidaktik zum Thema
    • Stelle 1: Vergleich von Unterrichtsqualitätsnormen in Deutschland und Taiwan
    • Stelle 2: digitale Kompetenzen von Lehrkräften
  • Lehrtätigkeit im Umfang von 2 Lehrveranstaltungsstunden im Bereich Didaktik der Mathematik
  • Es wird von den Bewerberinnen bzw. Bewerbern erwartet, dass sie sich im Rahmen der Tätigkeit wissenschaftlich qualifizieren.

 

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Fach Mathematik (Master oder Staatsexamen für Gymnasium oder vergleichbar)
  • Sehr gute Kenntnisse in Didaktik der Mathematik
  • Für Stelle 1 sind interkulturelle Kompetenzen von Vorteil
  • Für Stelle 2 sind informatische Kompetenzen von Vorteil
  • Mindestens gute Englischkenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Wir bieten:

  • Spannende Tätigkeitsfelder mit Gestaltungsspielraum.
  • Eine hervorragende Ausstattung und Infrastruktur.
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten.
  • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL).
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13.

 

Die Stellen sind zunächst auf 3 Jahre befristet und können um bis zu 1 Jahr verlängert werden. Es handelt sich um jeweils 0,65-Stellen (26 Wochenstunden). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Friedrich-Schiller-Universität strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und begrüßt daher besonders Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen.

Bewerbungen in elektronischer Form sind als ein pdf-Dokument mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Registrier-Nummer 416/2020 bis zum

31.01.2021 zu richten an . Für Rückfragen steht Prof. Dr. Anke Lindmeier () zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

Registriernummer
416/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Mathematik

 

Ansprechpartner
Frau Nadin Friebe
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 15.12.2020
Bewerbungsende: 31.01.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos