Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Volljurist (m/w/d) im Rechtsamt der Zentralen Universitätsverwaltung


Reg. Nr. 199/2020

Fristende: 31.08.2020

 

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt die Volluniversität mit ihren Partnern eine lebendige und produktive Wissenschafts- und Wirtschaftsregion.

Im Rechtsamt der Zentralen Universitätsverwaltung der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Volljurist (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Das Rechtsamt nimmt als zentrale Abteilung für die Verwaltung und die Fakultäten die rechtliche Beratung in den hochschulrechtlichen Angelegenheiten der Universität wahr, zu denen vorrangig die akademischen und studentischen Angelegenheiten, die Forschungsförderung und -kooperation, das Arbeits- und Dienstrecht sowie die angrenzenden Rechtsgebiete zählen. In diesen Rechtsangelegenheiten vertritt das Rechtsamt die Universität darüber hinaus gegenüber Dritten und vor den Gerichten. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll innerhalb des Rechtsamtes dabei im Wesentlichen die studentischen Rechtsangelegenheiten einschließlich der Hochschulzulassung bearbeiten sowie bei weiteren hochschulrechtlichen Aufgaben, insbesondere in der Forschungsförderung und Forschungskooperation, unterstützend tätig sein.

 

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung studentischer Rechtsangelegenheiten, insbesondere Prüfungsangelegenheiten
  • Beratung und Rechtsförmlichkeitsprüfung bei der Ausarbeitung und Änderung von Rechtsvorschriften der Universität mit Bezug zu studentischen Angelegenheiten, insbesondere von Prüfungs- und Studienordnungen
  • Bearbeitung von Angelegenheiten der Hochschulzulassung und beratende Begleitung der entsprechenden Rechtssetzung
  • Betreuung von Angelegenheiten der Forschungsförderung und -kooperation einschließlich der Vertragsprüfung
  • Beratung und Unterstützung bei weiteren hochschulbezogenen Fragestellungen, insbesondere zu Fragen des Europäischen Beihilferechts und des Außenwirtschaftsrechts
  • Zusammenarbeit mit den hierfür zuständigen Stellen innerhalb und außerhalb der Universität sowie die prozessuale Vertretung der FSU in den o. g. Angelegenheiten

 

Unsere Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium zur Volljuristin/zum Volljurist (1. und 2. Staatsexamen), möglichst mit überdurchschnittlichen Ergebnissen
  • nachweisbare Kenntnisse im Hochschulrecht oder einschlägige berufliche Erfahrungen in diesem Bereich sind wünschenswert, Kenntnisse im Bereich des Europäischen Beihilferechts und Außenwirtschaftsrecht sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Bereich der Wissenschaft und Verwaltung sowie Promotion sind von Vorteil
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohe Einsatzbereitschaft, soziale Kompetenz sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte rasch zu erfassen und diese mündlich und schriftlich präzise wiederzugeben
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicheres und verbindliches Auftreten

 

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld und die Möglichkeit, Teil eines engagierten, aufgeschlossenen Teams zu werden
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 13 einschließlich einer Jahressonderzahlung.
  • Nebenleistungen (z. B. Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge (VBL) etc.)
  • flexible Arbeitszeiten
  • universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Weiterbildungsangebote (https://www.uni-jena.de/Personalentwicklung.html)

 

Die Einstellung erfolgt im Rahmen der befristungsrechtlichen Möglichkeiten zunächst längstens für die Dauer von zwei Jahren mit dem Ziel der Entfristung. Bei Eignung und nachgewiesener Berufserfahrung ist auch eine unbefristete Einstellung möglich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der 199/2020 bis zum 31. August 2020 an:

 

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dezernat 5 - Personal

Fürstengraben 1

07743 Jena

 

oder per Email an: in einer pdf-Datei

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html
Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
199/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 24.07.2020
Bewerbungsende: 31.08.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos