Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Technischer Assistent (m/w/d) am Institut für Pharmazie


Reg. Nr. 222/2020

Fristende: 24.08.2020

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt die Volluniversität mit ihren Partnern eine lebendige und produktive Wissenschafts- und Wirtschaftsregion.

Am Institut für Pharmazie der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 01.10.2020 eine Stelle als

Technischer Assistent (m/w/d)

 

zu besetzen.

Eine Kernaufgabe der Hochschul-Pharmazie ist die Durchführung des Staatsexamens-Studiengangs Pharmazie zur Ausbildung von Apothekern. Das Institut für Pharmazie vertritt das Fach in Forschung und Lehre und beschäftigt sich insbesondere mit der Suche nach neuen Wirkstoffen und der Aufklärung von Angriffspunkten von Wirkstoffen im menschlichen Organismus. Als Technischer Mitarbeiter am Institut für Pharmazie bewegen Sie sich in einem spannenden, multidisziplinären Umfeld und übernehmen Aufgaben sowohl für die Forschungsprojekte als auch in der Organisation und Durchführung von Praktika.

 

Ihre Aufgaben:

  • Kultivierung von Säugetierzellen und Durchführung eines zellbasierten Assays im Rahmen eines Projektes zur Identifizierung neuer Wirkstoffe bei Demenzerkrankungen
  • Unterstützung der allgemeinen Abläufe im Laborbetrieb
  • Vorbereitung von Praktika im Rahmen des Pharmazie-Studiums
  • Betreuung von Studierenden in Praktika des Pharmazie-Studiums

 

Unsere Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Assistent (BTA, PTA) oder einer inhaltlich ähnlich ausgerichteten Ausbildung
  • Erfahrung in mikrobiologischen Methoden und der Kultivierung von Säugetierzellen
  • Gute EDV-Kenntnisse, u.a. Windows und Office
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, gute Teamfähigkeit mit hoher Belastbarkeit, hohe eigene Qualitätsansprüche, Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise, strukturiertes Denkvermögen, Serviceorientierung und organisatorisches Talent

 

Wir bieten:

  • attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9a

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden.  

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der Registrier-Nummer 222/2020 bis zum 24.08.2020 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
222/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Fristen
Ausschreibung vom: 30.07.2020
Bewerbungsende: 24.08.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos