Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Referent Studienangelegenheiten (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

An der Fakultät für Mathematik und Informatik ist zum 01.12.2020 eine Stelle als

 

Referent Studienangelegenheiten (m/w/d)

 

zu besetzen

 

Als Referent für Studienangelegenheiten entlasten und unterstützen Sie den Studiendekan durch die Führung der laufenden Geschäfte und der Mitarbeit bei der strategischen Planung zur Entwicklung und Sicherung der Qualität zu Studium und Lehre an der Fakultät für Mathematik und Informatik.

 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung eines Qualitätsentwicklungssystems im Bereich Studium und Lehre der Fakultät (u.a. Erarbeitung von Konzepten, Koordination, Dokumentation)
  • Beratung bei der Strategieentwicklung in Studium und Lehre
  • Koordination, Organisation und Kommunikation nach innen und außen zur Darstellung der Fakultät (u. a. Pflege der zentralen Web-Seiten der Fakultät), insbesondere auch zur Werbung von Studieninteressierten
  • Beratung von Studiengangs- und Modulverantwortlichen bei Vorhaben der Studiengangentwicklung, auch in englischer Sprache
  • Beratung und Koordination fakultätsinterner Gremien
  • Mitarbeit in zentralen und dezentralen Kommissionen und Arbeitsgruppen der Fakultät und Universität
  • Öffentlichkeitsarbeit und Studiengangsmarketing der Fakultät
  • Kommunikationspolitik hinsichtlich Studium und Lehre innerhalb der Fakultät

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Sie können idealerweise fundierte Kenntnisse über das deutsche Bildungssystem vorweisen
  • Sie haben im Idealfall vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement, im Qualitätsmanagement und der Akkreditierung von Studiengängen, in der Öffentlichkeitsarbeit, in der akademischen Selbstverwaltung, in der Datenverarbeitung
  • Sie bringen möglichst Kenntnisse hochschulrechtlicher und anderer einschlägiger Gesetze und Vorschriften, insbesondere HRG, ThürHG, ThürLVVO, ThürHZG, Beschlüsse der KMK, Empfehlungen der HRK mit
  • Sie haben möglicherweise gründliche Anwenderkenntnisse in einer Prüfungs-, Studierendenverwaltungs- und Auswertungssoftware (z.B. HIS-POS)

 

Wir bieten:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung in Ihr Tätigkeitsfeld
  • Abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder und eigenverantwortliches Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens
  • Die Chance in einer modernen und zugleich traditionsreichen Volluniversität zukunftsweisende Entwicklungen mitzugestalten und einen sicheren Arbeitsplatz in der Lichtstadt Jena mit attraktivem Freizeit- und Naherholungswert
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit und ggf. in beschränktem Maße Telearbeit)
  • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm und individuelle Entwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
  • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 75 % (30 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne auch per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 305/2020 bis zum 31.10.2020 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

oder per E-Mail an:
bitte in einer PDF-Datei

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter:
www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html


Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
305/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 07.10.2020
Bewerbungsende: 31.10.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos