Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Leiter (m/w/d) der Stabsstelle Organisationsberatung


Reg. Nr. 105/2020

Fristende: 09.06.2020

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter (m/w/d) der Stabsstelle Organisationsberatung

 

Das Ziel dieser neu eingerichteten Stelle ist der Aufbau eines internen Consultings, das Einrichtungen und Abteilungen bei der Gestaltung und Optimierung der eigenen Aufbau- und Ablauforganisation berät, dabei Schnittstellen zur Universitätsverwaltung und weiteren Einrichtungen abstimmt und schließlich bei der Umsetzung von Neuerungen begleitet. Insbesondere soll die Stabsstelle Unterstützung bei der Auswahl und nutzerorientierten Einbindung von IT-Werkzeugen in die Arbeitsprozesse leisten. Die Stabsstelle ist direkt dem Präsidium unterstellt.


Ihre Aufgaben:

  • Analyse der Aufbau- und Ablauforganisation universitärer Einrichtungen und deren Dokumentation, z. B. in Form von Organigrammen oder Prozessmodellen
  • Aufbau und kontinuierliche Weiterentwicklung eines zentralen Katalogs mit Best Practices für wiederkehrende organisatorische Aufgabenstellungen
  • Beratung des Präsidiums zur Gestaltung organisatorischer Neuerungen und Anpassungen sowie die Unterstützung bei deren Umsetzung und das zentrale Monitoring
  • Beratung der Leitung universitärer Einrichtungen zu organisatorischen Optimierungsmöglichkeiten, zur Gestaltung von Aufgabenbereichen, Rollen und Arbeitsprozessen sowie Unterstützung bei der Abstimmung von Prozessschnittstellen zu weiteren Einrichtungen und zur zentralen Universitätsverwaltung
  • Beratung zum Aufbau von Projektstrukturen und zum Projektmanagement
  • Fachliche Beratung der Leitung universitärer Einrichtungen zu technischen Optimierungsmöglichkeiten durch die Einbindung von IT-Werkzeugunterstützung
  • Begleitung von Einrichtungen bei der Umsetzung von Optimierungen und sowie damit einhergehende Anwenderschulungen zur Einführung von IT-Werkzeugunterstützung

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, z. B. der Wirtschaftsinformatik oder Informatik
  • Nachweisbare, mehrjährige Erfahrung in der Leitung von Organisationsentwicklungs- oder IT-Einführungsprojekten
  • Fundiertes methodisches Wissen und praktische Erfahrungen bei der Erhebung von Anwenderanforderungen und bei der Analyse, Dokumentation und Optimierung abteilungsübergreifender Arbeitsprozesse
  • Umfangreiche Kenntnisse zu agilen Vorgehensmodellen, zum Einsatz von Kanban-Boards, zu Prozessspezifikationssprachen wie z. B. EPKR, BPMN sowie zur ARIS-Plattform und umfangreiche Erfahrungen im Einsatz von Softwarelösungen für das Projekt-, Aufgaben- und Wissensmanagement (z. B. Jira, Confluence, Redmine oder Trac)
  • Selbständige und analytische Arbeitsweise sowie hohe Kommunikations- bzw. Sozialkompetenz und Fähigkeit zur Moderation
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in neue Fachdomänen und Arbeitsstrukturen.´

Unser Angebot:

  • Es wird eine attraktive und der Position angemessene Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) geboten.
  • flexible Arbeitszeiten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsspielraum
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Nebenleistungen wie z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Die Einstellung erfolgt unbefristet, es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, gerne auch per E-Mail, bitte unter Angabe der Registrier-Nummer 105/2020 bis zum 09.06.2020 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena
oder
in einer PDF-Datei

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter:                                                                                             www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

 

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
105/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 23.04.2020
Bewerbungsende: 09.06.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos