Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Leitende Bibliotheksdirektorin / Leitender Bibliotheksdirektor (m/w/d) der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena


Reg. Nr.: 302/2019

Fristende: 21.11.2019

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena gehört zu den traditionsreichen und forschungsstarken Universitäten im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität mit zehn Fakultäten verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt die Friedrich-Schiller-Universität in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungsreinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Mitarbeitenden prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

- An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Leitenden Bibliotheksdirektorin/des Leitenden Bibliotheksdirektors (Vollbeschäftigung, unbefristet, m/w/d) zu besetzen. -

Die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB) ist Hochschulbibliothek der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie Landesbibliothek des Freistaates Thüringen. Sie blickt auf eine über 500-jährige Sammlungsgeschichte zurück und bildet in ihren Beständen mehr als 1000 Jahre Schrift- und Textgeschichte ab. Als leistungsstarkes Innovations- und Dienstleistungszentrum mit etwa 190 Mitarbeitenden in zehn Fachbibliotheken und einem Erwerbungsetat von über 5 Millionen Euro sichert sie die Literatur- und Informationsversorgung für die Universität und übernimmt insbesondere als Digitalisierungszentrum für Kulturgut weitreichende Aufgaben im Freistaat Thüringen und überregional. Die ThULB wird die Implementierung zeitgemäßer Informations- und Serviceformate weiter vorantreiben und ihr Angebot an digitalen Dienstleistungen ausbauen.

Ihre Aufgaben:

  • Strategische und organisatorische Leitung einschließlich Budget- und Personalverantwortung
  • Personalmanagement und Personalentwicklung
  • Entwicklungsplanung für die Bibliothek im digitalen Zeitalter
  • Beratung der Hochschulleitung und der Hochschulgremien in Fragen der Informationsversorgung und der Digitalen Dienste für Lehre und Forschung sowie Kooperation mit allen relevanten Einrichtungen der Universität
  • Drittmitteleinwerbung sowie Weiterentwicklung bestehender und Aufbau neuer Kooperationen
  • Verantwortung für die Pflege und Weiterentwicklung der landesbibliothekarischen Services für Thüringer Bibliotheken, Archive und Museen
  • Vertretung der ThULB in Gremien und Öffentlichkeit

Sie verfügen über:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, möglichst mit Promotion
  • Nachweisbare mehrjährige Leitungserfahrung im wissenschaftlichen Bibliotheksdienst, möglichst im universitären Umfeld
  • Einen kooperativen Führungsstil, Kommunikations- und Sozialkompetenz sowie Umsetzungsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Ausgewiesene IT-Kompetenz im Informationsbereich
  • Erfahrungen in der Einwerbung und Umsetzung von Drittmittelprojekten
  • Ausgewiesene wissenschaftliche Vortrags- und Publikationstätigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Entwicklung des Bibliothekswesens
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsräumen und angemessener Vergütung.

Bei Vorliegen der persönlichen sowie beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den höheren nichtwissenschaftlichen Verwaltungsdienst kann die Übernahme in ein Beamtenverhältnis zum Freistaat Thüringen erfolgen. Es steht ein Dienstposten der Besoldungsgruppe A 16 zur Verfügung. Die Beschäftigung im Angestelltenverhältnis ist ebenfalls möglich.

  • Ein anregendes Arbeitsumfeld an einer traditionsreichen und forschungsstarken Universität
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Umfangreiche Angebote der fachlichen und persönlichen Personalentwicklung (https://www.uni-jena.de/Personalentwicklung.html)

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail und in einem PDF-Dokument zusammengefasst an . Registriernummer: 302/2019

Die Bewerbungsfrist endet am: 21. November 2019

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: ww.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
302/2019

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal

 

Ansprechpartner
Frau Doreen Herrmann
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 01.10.2019
Bewerbungsende: 21.11.2019
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos