Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

IT Anwendungsbetreuer– Ressourcenmanagement (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Im Universitätsrechenzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

IT Anwendungsbetreuer-

Ressourcenmanagement (m/w/d)

 

zu besetzen. Als unser neuer Anwendungsbetreuer tragen Sie mit Ihrer Arbeit mit dazu bei, dass unsere IT-Anwendungen im Bereich Ressourcenmanagement mit den Schwerpunkten Finanzen und Beschaffung jederzeit reibungslos laufen und stetig weiterentwickelt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die eigenständige Systembetreuung und Pflege der eingesetzten Anwendungssoftware der HIS eG Hannover zum Finanzmanagement und zur Unterstützung der Beschaffungsprozesse
  • Sie beraten Anwender bezüglich der Neugestaltung und Änderung von Prozessen mit dem Fokus, diese optimal mit dem IT Anwendungssystem zu unterstützen
  • Sie übernehmen die Betreuung und Weiterentwicklung unserer zentralen Integrationsplattform und sind bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Schnittstellen zwischen Anwendungssystemen ein kompetenter Ansprechpartner für Kollegen
  • Sie bewerten Anforderungen der zentralen und dezentralen Bereiche der Universität und setzen diese durch Softwarekonfiguration um
  • Sie erstellen Abfragen und Reports
  • Sie analysieren Störungen und Fehler und beheben diese innerhalt des Supports
  • Weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist das Releasemanagement - Sie bereiten Updateprozesse vor und führen diese aus.
  • Außerdem erarbeiten Sie Anwenderdokumentationen und unterstützen bei der Durchführung von Schulungen

 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Bachelor- oder Diplomstudium (FH) in einem IT-nahen oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang erfolgreich abgeschlossen oder besitzen gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen und verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Betreuung von komplexen Anwendungen
  • Sie warten mit übergreifenden IT-Kenntnisse in den Bereichen Anwendungsadministration, Basisbetrieb, Datenbanken und Webtechnologien sowie einem sehr guten technischen Grundverständnis und einer hohen IT-technischen Problemlösungskompetenz auf
  • Sie haben im Rahmen Ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich relationale Datenbanksysteme (insbesondere PostgreSQL) erworben
  • Idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Entwicklung von ETL-Prozessen und Webservices (z.B. mit Hilfe von TalendOpenStudio) mit
  • Von Vorteil ist es, wenn Sie fachliche Kenntnisse auf dem Gebiet des Ressourcenmanagement im Hochschulbereich sowie im Service- und Projektmanagement (ggfs. Zertifizierung, z. B. ITIL, PRINCE2) besitzen
  • Wenn Sie darüber hinaus noch über eine strukturierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ein verbindliches Auftreten und eine gute Teamfähigkeit verfügen, dann sollten wir uns kennen lernen

 

Wir bieten:

  • Ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Individuelle Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung                                                  
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit und ggf. Telearbeit)
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
  • Betriebliche Nebenleistungen wie z.B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 inklusive einer tarifliche Jahressonderzahlung

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne auch per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 369/2020 bis zum 11.12.2020 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

oder per E-Mail an:


Als Ansprechpartner für Ihre fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Tino Pfeifer gerne zur Verfügung:


Tel. +49 (0) 36 41 9-404 810

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter:
www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html
Registriernummer
369/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Herr Tino Pfeifer
Telefon: 0 36 41 9-404 810
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 16.11.2020
Bewerbungsende: 11.12.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos