Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Biologisch-Technischer Assistent (BTA) oder Biologielaborant (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

In der Abteilung Bioinformatics/High-Throughput Analysis ist zum 01.12.2020 eine Stelle als

 

Biologisch-Technischer Assistent (BTA)
oder Biologielaborant (m/w/d)

 

 

zu besetzen. Unsere Gruppe versucht, sich Fragestellungen der RNA-Biologie interdisziplinär zu nähern, indem hochmoderne bioinformatische Hochdurchsatzverfahren mit Wetlab-Ansätzen kombiniert werden. Dafür nutzt die Gruppe ihre exzellenten Expertisen in der Tiefenanalyse von RNA-Seq-Daten. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu unseren Wetlab-Ansätzen und tragen damit zum Erfolg der Gruppe bei.

 

Ihre Aufgaben:

  • Etablierung innovativer Technologien (MinION Sequenzierung) und molekulargenetischer Methoden
  • DNA/RNA Library-Präparation, Quantifizierungen & eigenständige Qualitätskontrolle
  • Zellkulturarbeit im Sterillabor und S2-Labor
  • Selbständiges Durchführen von Experimenten und deren sachgerechte Dokumentation
  • Unterstützung naturwissenschaftlicher Praktikanten/innen, Masterranden und Doktoranden
  • allgemeine Labororganisation

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum staatlich geprüften Biologisch-Technischen Assistent oder einer inhaltlich ähnlich ausgerichteten Ausbildung mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Kenntnisse gängiger molekularbiologischen Labormethoden (PCR, DNA- und RNA- Isolierung etc.)
  • Erfahrungen mit der NGS-Technologie wären wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Engagement, Zuverlässigkeit und die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Arbeit im Team
  • Gute Englischkenntnisse sind vorteilhaft

 

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder und eigenverantwortliches Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens
  • Die Chance in einer modernen und zugleich traditionsreichen Volluniversität zukunftsweisende Entwicklungen mitzugestalten und einen sicheren Arbeitsplatz in der Lichtstadt Jena mit attraktivem Freizeit- und Naherholungswert
  • Eine hervorragende Ausstattung und Infrastruktur
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit und ggf. in beschränktem Maße Telearbeit)
  • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm und individuelle Entwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
  • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur E9a inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung.

 

Die ausgeschriebene Stelle ist (zunächst) befristet, längstens für die Dauer von 1 Jahr. Bei positiver Zwischenevaluierung besteht die Option auf Verstetigung der Stelle.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, bevorzugt per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 320/2020 bis zum 01.11.2020 an:

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

oder per E-Mail an:
(in einer PDF-Datei)

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

 

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
320/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - jena

 

Ansprechpartner
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 09.10.2020
Bewerbungsende: 01.11.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos