Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Architekt oder Bauingenieur (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Das Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU Jena) unterstützt beim Neubauvorhaben Campus Inselplatz das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr (TLBV). Für einen Einsatz im TLBV am Standort Jena, zeitweise Erfurt ist dazu zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum 31.12.2025 eine Stelle als

 

Architekt oder Bauingenieur (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Bei dem Neubauvorhaben "Campus Inselplatz" handelt es sich um eine Baumaßnahme des Freistaats Thüringen von herausragender Bedeutung für die Friedrich-Schiller-Universität Jena, welche mit Blick auf Funktionalität und Architektur wesentlich die Wahrnehmung der Universität prägen wird. Ziel ist daher, durch hohe Funktionalität hervorragende Studien- und Arbeitsbedingungen zu schaffen und durch eine unverwechselbare Architektur das Wiedererkennungs- und Identifikationspotential zu stärken.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Vorbereitung, Planung und Durchführung der großen Baumaßnahme "Campus Inselplatz Jena"
  • Projektbegleitende Steuerung, Kontrolle und Auswertung der Planungs- und der Bauleistungen sowie des Wettbewerbes als Bauherrenaufgabe nach RLBau Thüringen
  • Überwachung, Koordinierung und Integration der Leistungen der freiberuflichen Architekten und Ingenieure sowie der internen und externen Fachplaner
  • Bearbeitung und Koordinierung der baufachlichen, baurechtlichen, vertragsrechtlichen und haushaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Prüfung von Bauunterlagen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Führung der Kostenkontrolle, Abrechnung und Dokumentation der Bauprojekte, Abnahmemanagement, Zusammenarbeit mit anderen Behörden, freiberuflich Tätigen und sonstigen Auftragnehmern sowie Führen von Verhandlungen
  • Bewirtschaftung, Nachweis und Abrechnung von Fördermitteln

 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Architektur oder Bauingenieurwesen) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • einschlägige Berufserfahrung als Architekt/in oder Bauingenieur/in (Planung und Durchführung von Hochbauvorhaben, vorzugsweise für öffentliche Bauherren) erwünscht
  • Kenntnisse der einschlägigen Normen und Gesetze des öffentlichen und privaten Baurechts sowie des Vergaberechts
  • sicherer Umgang mit Office-Software wie Word, Excel, PowerPoint, MS-Projekt sowie, wenn möglich, mit AVA- und CAD-Software
  • sicheres Auftreten und selbstbewusstes eigenverantwortliches Handeln sowie ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Kritikfähigkeit

Wir bieten:

  • ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team
  • Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11  inklusive
  •  Jahressonderzahlung

 

Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer des geplanten Projektes, voraussichtlich bis Ende 2025. Ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis nach Ende des Projekts wird geprüft werden. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der Registrier-Nummer 071/2021 bis zum 05.04.2021,  verlängert bis zum 25.04.2021 an:

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

oder per Email an: in einer pdf-Datei

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter:

https://www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter:

https://www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

 

Registriernummer
071/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 08.03.2021
Bewerbungsende: 25.04.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos