Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Anwendungsbetreuer:in E-Learning (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

Im Universitätsrechenzentrum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Anwendungsbetreuer:in E-Learning (m/w/d)

 

befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

 

Das Universitätsrechenzentrum ist zentraler IT-Dienstleister für die Friedrich-Schiller-Universität und einer von zwei Betriebs-Standorten des IT-Zentrums der Thüringer Hochschulen. Es betreibt die zentrale IT-Infrastruktur der Universität und erbringt hochschulübergreifend IT-Dienste für die Hochschulen des Landes Thüringen.

 

In dieser Position arbeiten Sie eigenverantwortlich in einem kleinen, professionellen Team im Anwendungsbetrieb der E-Learning-Plattform Moodle. Sie entwickeln die internationale Lernplattform Glocal Campus auf Moodle-Basis im Rahmen des Projektes "DAAD-FECT Glocal Campus, Hochschule International".

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie erstellen technische Konzepte zur Nutzung und Implementierung des Moodle Servers für den Glocal Campus (internationale Studiengänge), darüber hinaus entwickeln, testen und nehmen Sie Schnittstellen zu internen führenden Systemen in Betrieb
  • Sie entwickeln und implementieren Plugins für die E-Learning-Plattform Glocal Campus und entwickeln diese sinnvoll in Absprache mit den betreuenden Wissenschaftler:innen weiter
  • Sie sind Administrator der Glocal Campus Plattform und stellen deren reibungslosen und permanenten Betrieb sicher
  • Sie übernehmen die nutzungsorientierte Betreuung und Beratung der Anwender:innen im Rahmen des Projektes

 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Bachelor- oder Diplomstudium (FH) in einem IT-nahen Studiengang oder eine einschlägige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen oder besitzen gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, z. B. durch langjährige Tätigkeit im IT-Umfeld
  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen mit HTML/Javascript/SCSS und der Umsetzung von PHP/MySQL-Projekten
  • Sie arbeiten systematisch und genau und können eine ausgeprägte Problemlösungskompetenz vorweisen
  • Sie besitzen ein verbindliches Auftreten sowie eine sehr gute Teamfähigkeit und kommunizieren mühelos in deutscher und englischer Sprache

 

Unser Angebot:

  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
  • Ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Ein nettes, kollegiales Team und schnelle Kommunikationswege
  • Unterstützung bei individuellen Entwicklungs- und Qualifizierungsbedarfen
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
  • Flexible Arbeitszeiten (nach Rücksprache/Gleitzeit und ggfs. Telearbeit)
  • Nebenleistungen wie z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)


Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst in Vollzeit (40 Wochenstunden) bzw. ab dem 01.01.2023 in Teilzeit (20 Wochenstunden), befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen, wobei eine Aufstockung auf eine volle Stelle für 2023 vorgesehen ist. Bei Eignung und unter dem Vorbehalt der entsprechenden Stellenfinanzierung wird eine Weiterbeschäftigung angestrebt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 394/2021 bis zum 30.11.2021 an:

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail:

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html
Registriernummer
394/201

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 25.10.2021
Bewerbungsende: 30.11.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos