Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Referent:in für Studiengangentwicklung (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Die Universität ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

Im Büro der Vizepräsidentin für Studium und Lehre ist zum 01.01.2022 eine Stelle als

 

Referent:in für Studiengangentwicklung (m/w/d)

 

in Vollzeit (40 Wochenstunden), befristet für 3 Jahre, zu besetzen.

 

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena gewährleistet qualitativ ausgereifte Studiengänge durch universitätsinterne Beratungs- und Prüfprozesse und die gezielte Förderung zukunftsweisender Lehrkonzepte. Das Büro der Vizepräsidentin für Studium und Lehre unterstützt die Fakultäten in der Weiterentwicklung der Studienprogramme und achtet auf die Einhaltung geltender Gestaltungsstandards.

 

In dieser Position verstärken Sie das Büro der Vizepräsidentin für Studium und Lehre und verantworten die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Studiengänge.

 

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Beratung der Fakultäten bei der Einrichtung und Änderung von Studiengängen unter Berücksichtigung rechtlicher Anforderungen und universitärer Qualitätsziele  
  • Einschätzung der Fakultätsvorhaben für die weitere Beratung in den zentralen Gremien, qualitätssichernde Prüfung der Studiengangdokumente (insbesondere Modulkataloge, Studien- und Prüfungsordnungen) und Erarbeitung von Beschlussempfehlungen
  • Nachbereitung von Gremien- und Genehmigungsentscheidungen in Abstimmung mit den Fakultäten und zentralen Einrichtungen
  • Mitwirkung an Review-Verfahren zur Reakkreditierung der Studiengänge, Vorprüfung formaler Qualitätskriterien und Dokumentation der Ergebnisse für die externe Begutachtung der Studiengänge
  • Beratende Begleitung der Fakultäten beim Aufbau hochschulübergreifender Studienangebote in Zusammenarbeit mit dem Rechtsamt und dem Internationalen Büro

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Mastergrad oder vergleichbare Qualifikation)
  • Erfahrungen in den Bereichen Studiengangentwicklung, Akkreditierung, Evaluation und / oder praktische Erfahrungen in der Hochschullehre
  • Verständnis für hochschulrechtliche Regelungen
  • Strukturierter und sorgfältiger Arbeitsstil
  • Vermittlungskompetenz und Freude am lösungsorientierten Denken und Handeln
  • Sicheres Auftreten, gute kommunikative Fähigkeiten und klare schriftliche Ausdrucksweise
  • Sehr gute, anwendungsbereite Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
  • Ein anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum in aufgeschlossener Teamatmosphäre
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
  • Flexible Arbeitszeiten (nach Rücksprache/Gleitzeit und ggfs. Telearbeit)
  • Nebenleistungen wie z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 356/2021 bis zum 12.11.2021 an:

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail:

 

Als Ansprechpartnerin für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Ute Rieger zur Verfügung:

 

 

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html
Registriernummer
356/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Frau Ute Rieger
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 21.09.2021
Bewerbungsende: 12.11.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos