Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wissenschaftlicher Assistent (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.



Im Junior Research Team (JRT) "Eigentum an genetischen Ressourcen. Zur Propertisierung von traditionellem Wissen in der Bioökonomie" im Rahmen des SFB "Strukturwandel des Eigentums" am Institut für Soziologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Wissenschaftlicher Assistent (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Die Untersuchung fokussiert auf die Implementierung des Nagoya-Protokolls in Brasilien. Dieses sieht u.a. eine Gewinnbeteiligung für traditionelle Gemeinschaften vor, wenn ihr Wissen von biotechnologischen Industrien verwertet wird. Das JRT nimmt eine transnationale Forschungsperspektive auf internationale, nationale und lokale Verhandlungsforen ein.
Mehr Informationen zum gesamten SFB : https://www.uni-erfurt.de/max-weber-kolleg/forschung/forschungsgruppen-und-stellen/forschungsgruppen/sonderforschungsbereich-transregio-294-strukturwandel-des-eigentums.

 

Ihre Aufgaben:

  • Recherche und Aufbereitung von Fachliteratur
  • hilfswissenschaftliche Unterstützung bei der Erstellung von kleineren Literatur- und Forschungsberichte
  • Transkription von Interviews (deutsch, englisch)
  • Unterstützung bei Büro- und Verwaltungsarbeiten sowie Projektmanagement
  • redaktionelle Bearbeitung von Texten
  • Unterstützung bei der Projektorganisation und der Durchführung von Veranstaltungen
  • Unterstützung im Bereich Internetauftritt und Pflege der Projekthomepage

 

Ihr Profil:

  • großes Interesse am Forschungsthema des JRT und an der Mitarbeit in einem großen Forschungszusammenhang
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (z.B. Spanisch, Portugiesisch) von Vorteil
  • gute EDV-Kenntnisse (u.a. Citavi und Excel) von Vorteil
  • erste Erfahrungen in der Betreuung von Homepages von Vorteil
  • Interesse an der Organisation von Veranstaltungen und Tagungen
  • Organisations- und Kommunikationstalent sowie Teamfähigkeit
  • Studierende der FSU Jena mit abgeschlossenem Bachelor-Studium oder vergleichbarer Abschluss

 

Die ausgeschriebene Stelle ist für die Dauer von 12 Monaten befristet. Bei Eignung wird eine befristete Weiterbeschäftigung angestrebt.

Die Arbeitszeit beträgt mind. 20 Stunden bis max. 40 Stunden pro Monat.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Das Bewerbungsgespräch wird voraussichtlich am 25.02.2021 per Zoom stattfinden.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 017/2021 bis zum 21.02.2021 an:

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Frau Jun.-Prof.

Dr. Maria Backhouse

BMBF-Nachwuchsgruppe "BioInequalities"

Bachstr. 18k

07743 Jena

 

E-Mail:

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html

 

Registriernummer
017/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
BMBF-Nachwuchsgruppe „BioInequalities“
Bachstr. 18k
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Prof. Dr. Maria Backhouse
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 29.01.2021
Bewerbungsende: 21.03.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos