Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Studentischer/wissenschaftlicher Assistent (m/w/d)


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Am Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig  ist zum 01.05.2021 die Position als

 

Studentischer/wissenschaftlicher Assistent (m/w/d)

 

im Projekt: "NFDI4BioDiversity" zu besetzen.

 

Die Stelle wird für sechs Monate (mit Option auf Verlängerung) besetzt. Die Arbeitszeit umfasst 80 Stunden pro Monat. Der Arbeitsplatz ist am Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig in Leipzig, die Ausführung einiger Aufgaben im Home-Office wird teilweise möglich sein.

 

Forschungsthema:

Biodiversität ist mehr als Artenvielfalt. Es beinhaltet die genetische und phänotypische Vielfalt von Organismen, funktionelle Vielfalt, Wechselbeziehungen und die Vielfalt von Populationen und ganzen Ökosystemen. So verschieden wie die Aspekte der Biodiversität, sind auch die Formen und Standards der Daten über sie. Das NFDI4BioDiversity (Nationale Forschungsdaten Infrastruktur für Biodiversität) hat es sich zur Aufgabe gemacht diese unterschiedlichen Daten auf einheitliche und standardisierte Weise zugänglich zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine starke Einbindung der Biodiversitäts-Community (Wissensträger im Bereich der Biodiversität wie zum Beispiel Fachgesellschaften, Behörden und Ministerien) unerlässlich. Zur Unterstützung der Aufbereitung und Auswertung der sehr heterogenen Daten, schreibt das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) unter der Betreuung von Dr. Martin Friedrichs-Manthey eine Stelle als studentische/ wissenschaftliche Hilfskraft aus.

Ihre Aufgaben:

  •  Unterstützung der Datenaufbereitung und Auswertung innerhalb des NFDI4BioDiversity Projektes. Die Hauptaufgabe beinhaltet zum Beispiel das Harmonisieren von verschiedenen Datensätzen oder das Erstellen von Grafiken und einfachen Auswertungen.
  • Unterstützung bei der Community-Arbeit mit Projektpartnern um neue Datensätze zu erschließen oder Fallstricke bei der Verwendung der Daten zu identifizieren. Diese Aufgabe umfasst zum Beispiel auch die Unterstützung während verschiedener Interviews mit Projektpartnern und die Aufarbeitung von Fragebögen.
  • Unterstützung in weiteren Projekten innerhalb der Arbeitsgruppe (immer mit starkem Bezug zu naturschutzfachlichen Fragen) ist möglich.
  • Im Rahmen des Projektes kann auch eine Masterarbeit geschrieben werden.

 

Ihr Profil:

  • immatrikulierter B.Sc., vorzugsweise M.Sc. Student/in in Biologie, Ökologie oder verwandten Bereichen
  • Nachweisbare Fertigkeiten im Umgang mit R (im Idealfall für statistische und geografische Anwendungen).
  • Erfahrung im Umgang mit Biodiversitätsdaten (oder Umgang mit großen Datenmengen im Allgemeinen)
  • Erfahrung mit einfachen statistischen Methoden wünschenswert.
  • Eine selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch-Kenntnisse, da die Arbeit mit der Community im Wesentlichen in deutscher Sprache stattfindet. Englisch-Kenntnisse sind wünschenswert.

 

Unser Angebot:

  • Arbeit in einem dynamischen, internationalen und interdisziplinären Umfeld
  • Möglichkeiten zum Aufbau und zur Weiterentwicklung wissenschaftlicher Netzwerke
  • Spitzenforschung in modernen Einrichtungen
  • Möglichkeit, Ihre Bachelor- oder Masterarbeit in unserer Gruppe durchzuführen (gemeinsame Betreuung mit der Universität, an der Sie als Student eingeschrieben sind, ist möglich)
  • Attraktive Vergütung im Hinblick auf Ihre Qualifikation

Rückfragen zur Stelle richten Sie bitte an Martin Friedrich-Manthey ().


Einsendeschluss ist der 8. März 2021. Vorstellungsgespräche finden am 16. März 2021 statt.

Alle Bewerbungen sollten enthalten:

  • Anschreiben in englischer Sprache, in dem die Motivation für die Stelle und relevante Erfahrungen beschrieben werden
  • Vollständiger Lebenslauf mit Angabe der relevanten Fähigkeiten und Qualifikationen
  • digitale Kopie der BA/Diplom-Zeugnisse, falls zutreffend
  • zwei Referenzkontakte

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Lust, bei uns zu arbeiten? Dann bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Vakanz-ID 053/2021 über unser Bewerbungsportal unter https://apply.idiv.de. Wir bevorzugen Bewerbungen über dieses Portal, Bewerbungen in Papierform können aber auch an folgende Adresse geschickt werden: Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung - iDiv (Halle-Jena-Leipzig), Martin Friedrich-Manthey, Puschstr. 4, 04103 Leipzig.

iDiv ist bestrebt, eine vielfältige und integrative Gemeinschaft aufzubauen und zu erhalten, die unsere Mission, großartige Wissenschaft zu betreiben, kollektiv unterstützt und umsetzt. Wir begrüßen, rekrutieren, entwickeln und fördern talentierte Mitarbeiter verschiedener Geschlechter und Hintergründe.

Da alle Bewerbungsunterlagen nach dem Rekrutierungsprozess ordnungsgemäß vernichtet werden, bitten wir Sie, nur Kopien Ihrer Unterlagen einzureichen. Weitere Informationen für Bewerber finden Sie auch unter www4.uni-jena.de/Jobportal. Bitte beachten Sie auch die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten unter https://www4.uni-jena.de/en/jobs_information_collecting_personal_data-path-18,27.html.

Registriernummer
053/2021

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig

 

Ansprechpartner
E-Mail: https://apply.idiv.de

 

Fristen
Ausschreibung vom: 19.02.2021
Bewerbungsende: 08.03.2021
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos