Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Studentischer Assistent (m/w/d) an der Professur für Computational Materials Science


Reg. Nr. 288/2020

Fristende: 03.10.2020


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt sie den Charakter Jenas als zukunftsorientierte und weltoffene Stadt. Im Otto-Schott-Institut für Materialforschung, Professur für Computational Materials Science der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind zum 01.11.2020 zwei Stellen als

Studentischer Assistent (m/w/d)

 Machine Learning/Künstliche Intelligenz

zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Analyse und Bewertung aktueller Forschungsergebnisse im Bereich Machine Learning und künstliche Intelligenz
  • Mitarbeit bei der Konzeption von Lösungsansätzen für den Einsatz entsprechender Verfahren in unseren Forschungsprojekten
  • Unterstützung des wissenschaftlichen Personals bei Lehre

Unsere Anforderungen:

  • Studium der Werkstoffwissenschaft, Physik, Chemie, Informatik oder eines vergleichbarer Studiengang
  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kenntnisse von Linux und Programmierungssprachen (z.B. C, C++, Python) sowie LaTeX von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten:

  • Interessante Aufgabenstellung in einem thematisch vielschichtigen Projektkontext
  • Arbeiten in angenehmer Atmosphäre, intensive Einarbeitung und gute Betreuung
  • Flexible Arbeitszeit über die Wochentage verteilbar

Die Einstellung erfolgt befristet für 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt maximal 43 Stunden pro Monat.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der Registrier-Nummer 288/220 bis zum 03.10.2020 an:

 

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Otto-Schott-Institut für Materialforschung
Professur für Computational Materials Science
Löbdergraben 32
07743 Jena

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html. Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html.

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten
Registriernummer
288/2020

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Otto-Schott-Institut für Materialforschung
Löbdergraben 32
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Herr Marek Sierka
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 11.09.2020
Bewerbungsende: 03.10.2020
Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos