Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Jena Collection of X-Ray Movies


Die Jena Collection of X-Ray Movies besteht aus über 50.000 Röntgenfilmen, die von Martin S. Fischer im Rahmen seiner Forschungsarbeit bis 1993 vom Zoologischen Institut Tübingen und seit 1993 von ihm und seinen Mitarbeitern vom Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie der Friedrich-Schiller-Universität aufgenommen wurden. Die Aufnahmen entstanden bis 2001 am Institut für den Wissenschaftlichen Film in Göttingen und seit 2006 an der institutseigenen biplanaren, hochfrequenten Röntgenvideographie-Anlage. Hier wächst die Sammlung stetig weiter.

Uni Jena Jena collection of xray movies chamäleon
Synchrone Aufnahme eines Chamäleons mit vier Kameras. Röntgenaufnahmen von der Seite und von oben, Normallichtaufnahmen als Detail und Übersicht.

Die Röntgenfilme werden derzeit in einer Datenbank erfasst, um der Öffentlichkeit einen Eindruck von der Vielfalt der Fragen und Anwendungsmöglichkeiten dieser Technik zu vermitteln, die mit ihrem Blick unter die Haut ein tiefes Verständnis von der Funktion von Bewegungen ermöglicht. Aber nicht nur Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anderer Institutionen sollen diese Sammlung nutzen können, auch Schulen und andere Lehreinrichtungen sowie der Bereich der Wissensvermittlung in den text- und filmbasierten Medien. In den letzten Jahren haben auch Künstlerinnen und Künstler durch diese Filmaufnahmen Inspiration für neue und spektakuläre Werke gefunden.

Kontakt

Prof. Dr. Martin Fischer


Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie
mit Phyletischem Museum
Erbertstr. 1
07743 Jena

Tel: +49 (0)3641 94 91 40
Fax: +49 (0)3641 94 91 42

nicht öffentlich -
nur nach Voranmeldung

Homepage

Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos