Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Sammlung des Botanischen Gartens


Der Botanische Garten der Universität Jena ist die zweitälteste Institution ihrer Art in Deutschland. Die Neugestaltung des Gartens auf dem heutigen Areal ist eng mit dem Wirken Johann Wolfgang von Goethes verbunden. Über 10.000 Pflanzenarten aus aller Welt werden hier kultiviert. Zu den Schwerpunkten der Sammlung zählen Korbblütler, Gräser, Fettkräuter und Orchideen sowie Nutzpflanzen, alpine Pflanzen, Sukkulente, Pflanzen aus Kuba. Der Botanische Garten ist auf vielfältige Weise in internationale Forschungsnetze und -projekte eingebunden. Er ist universitärer Lehr- und außerschulischer Lernort zugleich. Er leistet darüber hinaus einen nationalen und internationalen Beitrag zum Naturschutz (Arterhaltung, Kulturen für Biodiversitätsforschung). Als überregionaler öffentlicher Kultur- und Erholungsraum, in dem sich Wissenschaft und Gesellschaft begegnen, öffnet er seine Türen an 363 Tagen im Jahr.

Welwitschia_mirabilis

Blüte der Welwitschia mirabilis, ein urtümlicher Nacktsamer, der mehrere hundert Jahre alt werden kann (Foto Stefan Arndt)

Kontakt 

Dr. Stefan Arndt


Institut für Spezielle Botanik mit Herbarium Haussknecht und Botanischem Garten
Fürstengraben 26

07743 Jena
Tel:  +49 (0)3641 949259
Fax: +49 (0)3641 949252

Öffnungszeiten:
15. Mai bis 14. September:
täglich 9 - 18 Uhr
15. September bis 14. Mai:
täglich 9 - 17 Uhr

Homepage

Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos